•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Rathaus Rödental - Bürgerplatz 1
  • Rödental - Schloss Rosenau
  • Brücke über den Froschgrundsee
  • Rödental - Gewerbegebiet
  • Domäne Rödental
  • Rödental von oben
  • Orangerie / Europäisches Glasmuseum

Informationen zum Corona-Virus

Für den Landkreis Coburg gilt derzeit Folgendes:

Der Inzidenzwert liegt seit über drei Tagen über 35. Deshalb gilt im Landkreis Coburg ab dem 15.09.2021 die 3-G-Regel, d.h. bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen in nichtprivaten Räumlichkeiten ist ein Nachweis über Geimpft, Genesen oder Getestet notwendig. Näheres regelt die amtliche Bekanntmachung des Landratsamtes Coburg.

Bei Behördengängen im Rathaus ist kein 3G-Nachweis nötig, jedoch beim Besuch der Bücherei. Ein Test vor Ort ist nicht möglich, bitte bringen Sie, wenn Sie nicht geimpft oder genesen sind, den Nachweis über einen PCR Test (nicht älter als 48h) oder einen Antigentest (nicht älter als 24h) mit.

In Gebäuden und geschlossenen Räumen einschließlich ÖPNV, Aufzügen etc. muss zumindest eine medizinische Maske getragen werden. Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen. Die Maskenpflicht gilt nicht innerhalb privater Räumlichkeiten.

Unter freiem Himmel müssen Masken nur bei Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Perseonen im Eingangs- und Begegnungbereich getragen werden.

Kontaktdaten werden weiterhin erhoben von Dienstleistern mit körperlicher Nähe zum Kunden, in der Gastronomie und im Beherbergungswesen, bei kulturellen Veranstaltungen in Museen, Ausstellungen etc.


Rechtsgrundlage hierzu ist die jeweils aktuelle Fassung der Bayerischen Infektionschutzmaßnahmenverordnung


Der Link zum Impfzentrum Coburg: https://coronazentren.coburg-stadt-landkreis.de/impfzentrum-coburg/ 


Schnelltestmöglichkeiten in Rödental:

- Rosenau-Apotheken in der Oeslauer Straße und am Bürgerplat:. Anmeldungen sind unter https://www.rosenau-apo.de/testzentrum-apotheken-auswahl möglich

Nutzen Sie die Möglichkeiten für kostenlose Bürgertests!



Maßnahmen der Stadt Rödental:


Stadtverwaltung, Stadtwerke und Bauhof sind gerne für Sie da! Allerdings nur mit vorheriger Terminvereinbarung. Dies vermeidet unnötig Wartezeiten. Termine sind in der Regel kurzfristig möglich. Im  Bereich Melde- und Passwesen sind Termine für die laufende Woche meist komplett vergeben.


Bitte beachten Sie, dass alle städtischen Gebäude und Einrichtungen ausschließlich mit medizinischer oder FFP2-Maske betreten werden dürfen. Zum Schutz anderer Besucher und der Mitarbeiter wird keine Ausnahme von der Maskenpflicht gemacht, auch nicht wenn ein ärztliches Attest vorliegt.

 

Bücherei

Informationen gibt es direkt auf der Homepage der Stadtbücherei.

Die Bücherei hat  geöffnet. Ab dem 15.9.2021 ist ein 3G-Nachweis nötig. Ohne entsprechenden Nachweis ist kein Besuch der Bücherei möglich! Bücher können Sie zu den Öffnungszeiten des Rathauses kontaktlos  an der Rathaustür abgeben.

Grüngutdeponie

Geöffnet. Es besteht FFP2-Maskenpflicht

Wertstoffhof

Der Wertstoffhof auf dem ehemaligen Obi-Gelände hat wieder geöffnet: Montag, Mittwoch, Freitag jeweils 14 bis 18 Uhr. Es dürfen maximal 2 Fahrzeuge gleichzeitig anliefern. Mit längeren Wartezeiten ist zu rechnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Mitarbeiter derzeit nicht beim Ausladen helfen dürfen. Es besteht FFP2-Maskenpflicht.


Schließung von Einrichtungen

Kurse in der Seniorenarbeit laufen derzeit wieder an. Es ist vorherige Anmeldung nötig. Informationen gibt es bei Beate Speyerer, Tel. 09563 549 589.

Das Jugendhaus Domäne hat wieder geöffnet: Informationen gibt es auf der Homepage der Jugendpflege.

Das städtische Hallenbad hat geöffnet. Ab dem 15.9.2021 ist ein 3G-Nachweis nötig!

Spielplätze sind geöffnet.  Kinder dürfen momentan nicht ohne Begleitung durch ein Elternteil den Spielplatz besuchen. Achten Sie aber bitte auch hier auf einen Mindestabstand von 1,50 Meter. Menschenansammlungen sind zu vermeiden. 

Die Freizeitanlage Eller hat wieder geöffnet.

Der Wochenmarkt am Mittwoch vormittag findet statt. Ab dem 7.6.2021 dürfen wieder alle Waren verkauft werden. Es besteht im Freien keine Maskenpflicht für Kunden und Händler, solange der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.


Trauerfeiern und Bestattungen

Für Trauerfeiern auf städtischen Friedhöfen gilt folgendes:

Die Aussegnungshallen sind eingeschränkt wieder geöffnet. Die Höchstzahl der Trauergäste bestimmt sich hier nach der Größe der Halle und variiert deshalb. Es muss gewährleistet sein, dass zwischen den Trauergästen unterschiedlicher Haushalte grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird, deshalb muss jeder Trauergast einen Stuhl benutzen. Vor den Trauerhallen sind noch maximal 50 Trauergäste zugelassen, auch hier ist ein Abstand von 1,50 m zwischen den Haushalten einzuhalten. Am Platz besteht keine Maskenpflicht.

Körperkontakt unter den Trauergästen ist unbedingt zu vermeiden. Bitte verzichten Sie deshalb auf einen Händedruck oder eine Umarmung. Den Anweisungen des vor Ort anwesenden Friedhofspersonals oder der Bestatter ist unbedingt Folge zu leisten.

Für Trauerfeiern in Kirchen oder auf dem kirchlichen Friedhof in Weißenbrunn vorm Wald können abweichende Regelungen bestehen.

Eheschließungen

Eheschließungen finden im Trauzimmer statt. Aufgrund der Größe des Trauzimmers können außer dem Brautpaar und Trauzeugen noch maximal 6 weitere Gäste an der Trauung teilnehmen. Hierbei ist es unerheblich, ob die Gäste geimpft oder genesen sind, da die erforderlichen Abstände von 1,50 m zwischen einzelnen Hausständen auf jeden Fall eingehalten werden müssen.


Rödentaler Geschenkgutscheine


Da das Rathaus Rödental für den Publikumsverkehr geschlossen ist, werden die Rödentaler Geschenkgutscheine bis auf Weiteres ausschließlich nach Vorkasse auf dem Postweg ausgegeben.

Bitte bestellen Sie diese rechtzeitig unter 09563-9626 (Frau Grün) oder 09563-9625 (Herr Bilek) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit Angabe der Stückzahl, des Wertes (ab 10,00 bis 50,00 Euro) und der Zusendeanschrift. Teilen sie auch mit, ob sie für Ihre Unterlagen eine Rechnung benötigen. Die Zusendung erfolgt nach Geldeingang auf unserem Konto.

Überweisen sie nach der Bestellung den Betrag auf folgendes Konto der Stadt Rödental bei der VR-Bank Coburg:


DE95 7836 0000 0002 5121 57


Die Rücknahme der Gutscheine von den Akzeptanzstellen durch die Stadtkasse kann bis auf Weiteres ebenfalls nicht im Barverkehr erfolgen. Bitte lassen Sie uns Ihre einzulösenden Gutscheine mit einer Rechnung unter Angabe Ihrer Bankverbindung zukommen. Wir werden Ihnen den Betrag per Überweisung zukommen lassen.


Wir bitten um Verständnis für diese erforderlichen Maßnahmen.


Hinsichtlich der Fragen rund um Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen dürfen wir auf die Veröffentlichungen des Freistaates Bayern und der Ministerien verweisen. An den dort festgelegten Regelungen werden sich auch alle Einrichtungen in der Stadt Rödental orientieren.


**************************************************************************


Das Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen, die wir alle bislang noch nicht kannten und die vielen Bürgerinnen und Bürgern verständlicherweise Angst machen. Wir bemühen uns, Ihnen an dieser Stelle immer die aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen und mit weiterführenden Links bestmöglich zu Ihrer Aufklärung und damit Ihrem Schutz beizutragen.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir, aufgrund der manchmal sehr schnell aufeinanderfolgenden Änderungen nicht immer sofort auf alles reagieren können.

Wichtigste Informationsquelle sind immer die Erlasse der Bayerischen Ministerien. Die Kommunen können nur weiterführende Informationen und ergänzende Hinweise bieten.

     Häufig gestellte Fragen>>>

     Bayerisches Innenministerium

     Bayerisches Gesundheitsministerium

     Bayerisches Kultusministerium

     Bayerisches Wirtschaftsministerium

Allgemeine Informationen: https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/

Auf der Seite des Landratsamtes Coburg finden Sie Informationen zur Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Coburg sowie weiterführende Links.

Übersichtskarte 7-Tages-Inzidenz LGL Bayern

 

Tags: Infektion, Virus, Ansteckung, Pandemie, Corona;

kommunen funk 2019
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.